Resident Evil: Mehr Remakes? Capcom fragt nach Spieler-Wünschen

Capcom hat in den letzten Jahren die Resident Evil-Reihe überwiegend zweigleisig gefahren: Auf der einen Seite die Fortsetzung der Hauptreihe mit Resident Evil Village, während zugleich die älteren Serienteile entsprechend umfangreiche Remakes erhalten haben.

Resident Evil 4, welches im März erschien, muss jedoch nicht der letzte Gast bei der Remake-Party gewesen sein. Offenbar gibt es bei Capcom weiterhin Interesse, frühere Resident Evil-Spiele entsprechend neuaufzulegen. Dies deutet zumindest aktuell eine Umfrage des japanischen Spieleentwicklers an, bei dem Fans ganz gezielt nach Remakes befragt werden.

Resident Evil: Welches Remake wünscht ihr euch?

Die von Capcom initiierte Umfrage beschäftigt sich grundlegend mit dem Resident Evil Universum: Es geht um die Filme, die längst eingestellte Netflix-Serie, Romane, aber natürlich auch um die Spiele. Dabei sticht eine Frage ganz zum Schluss der Umfrage heraus, bei der das Unternehmen ganz bewusst nach Remakes fragt.

„Teil uns mit, ob es andere Resident Evil-Spiele gibt, von denen du gerne ein Remake sehen würdest“, so die Umfrage. Eine Vorauswahl gibt es nicht, stattdessen könnt ihr das Textfeld nach eurem Gusto befüllen. Resident Evil 5? Resident Evil 6? Oder vielleicht der eine oder andere Ableger, wie zum Beispiel Resident Evil: Code Veronica?

Falls ihr dazu eine Meinung habt, könnt ihr sie aktuell noch Capcom über die Umfrage mitteilen. Sollten sich genügend Stimmen finden, dann dürfte es eventuell in Zukunft noch das eine oder andere Remake geben – zusätzlich zu den vermutlich ohnehin schon geplanten neuen Spielen.

Überraschend kommt das gewiss nicht, denn bislang ist Capcom mit der Remake-Welle sehr gut gefahren. Das zuletzt veröffentlichte Resident Evil 4 konnte in unserem Test zum Beispiel auf fast ganzer Linie überzeugen und stach grafisch besonders heraus.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert