Grand Theft Auto: The Trilogy – Die definitive Edition unspielbar auf dem PC, da Rockstar Games Launcher down bleibt

Wenn Sie Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition gekauft haben, können Sie es im Moment nicht wirklich spielen, da der Rockstar Games Launcher ausgefallen ist und seit fast 20 Stunden ausgefallen ist.

Wie zuerst von IGN berichtet, ging Rockstars eigener Spiele-Launcher vor etwa 18 Stunden aus und weil PC-Spieler so auf die Trilogie zugreifen müssen, können sie ihre neuen Spiele nicht spielen. Rockstar hat die Trilogie auch aus dem Verkauf auf dem PC gezogen, also wenn Sie es nicht bereits besitzen, ist es nicht etwas, das Sie im Moment kaufen können.

"Dienste für den Rockstar Games Launcher und unterstützte Titel sind vorübergehend zur Wartung offline", twitterte der offizielle Rockstar Support Twitter-Account gestern. "Die Dienste werden zurückkehren, sobald die Wartung abgeschlossen ist."

Rockstar Support twitterte 14 Stunden nach diesem ersten Tweet ein Update: Die Wartung fand immer noch statt und der Launcher war immer noch ausgefallen. Seitdem gab es zum Zeitpunkt dieses Schreibens kein Update.

Abgesehen von der notwendigen "Wartung" hat Rockstar nicht offiziell angekündigt, was genau falsch ist oder was mit der Trilogie passiert. Vielleicht ist etwas im Backend des Launchers passiert oder vielleicht ist etwas im Code der PC-Version durcheinander. Hoffentlich informiert Rockstar die Spieler darüber, was passiert ist, wenn das Spiel wieder online geht (und wieder zum Kauf angeboten wird).

Während Du darauf wartest, schau dir die vollständige Trackliste der Trilogie an und lies dann, wie Rockstar aus technischen Gründen ein paar Cheats daraus entfernen musste. Schauen Sie sich diese Geschichte darüber an, wie San Andreas danach für Oculus Quest 2 entwickelt wird.

[Source: IGN]


Hast du dir Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition schon angeschaut? Lass uns wissen, was du bisher davon hältst, in den Kommentaren unten!