Dead Island 2: 14-minütiger Gameplay-Trailer aus der Zombie-Action

Deep Silver und die Dambuster Studios haben erstmals eine ausführliche Gameplay-Vorstellung von Dead Island 2 veröffentlicht – und zeigen, dass mit Blut im Zombie-Spiel auf keinen Fall gegeizt wird.

Ob mit Katana, Vorschlaghammer oder Schusswaffen: Die Untoten werden in Dead Island 2 auf besonders unangenehme Art und Weise erledigt. In Kombination mit der Möglichkeit, die eigenen Waffen anzupassen, wird daraus zumindest im Video eine ziemliche Sauerei, die wir lieber nicht wegwischen wollen würden.

Dead Island 2: 14 Minuten Gameplay aus Bel Air

Die Gameplay-Präsentation von Dead Island 2 beginnt in der schicken Wohngegend Bel Air in Los Angeles, wo euch Dani vorgestellt wird. Die Punker-Dame stammt eigentlich aus Irland und beweist sich im Spiel als agile Kämpferin, welche den einen oder anderen Spruch auf Lager hat.

Auf ihrem Weg zum Halperin Hotel trifft Dani derweil auf zahlreiche klassische Zombies, wie Walker oder Runners, sowie spezielle Apex-Zombies. Letztere sind stark mutiert und verfügen über teils einzigartige Kräfte und Fähigkeiten, die euch das Leben schwermachen sollen. Dem entgegen setzt ihr verschiedene Nah- und Fernkampf-Waffen, die in Verbindung mit dem FLESH-System der Entwickler für sehr detaillierte Zombie-Zerstückelungen sorgen.

Darüber hinaus könnt ihr an Werkbänken eure Waffen mit verschiedenen Verbesserungen upgraden. Aus einem normalen Hammer wird dann etwa ein explodierendes Werkzeug oder eine Axt wird mit feurigen Elementen versehen, die natürlich für ordentlich Schaden sorgen. Hinzu kommen noch weitere Möglichkeiten des Kampfes, wie zum Beispiel Meat Traps, um Zombiehorden an eine bestimmte Stelle zu locken.

In Deutschland nur geschnitten

Bis ihr selbst die Zombies in einer solchen Detailvielfalt erledigen könnt, vergehen noch ein paar Wochen. Dead Island 2 erscheint am 21. April 2023 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X | S. Eine Version für die Nintendo Switch ist bislang nicht angekündigt.

Für deutsche Spieler gibt es aber nur eine angepasste Version. Während der Vorgänger noch indiziert wurde, ist Dead Island 2 von der USK für Spieler “ab 18 Jahren” freigegeben. Jedoch könnt ihr in der deutschen Version nicht mehr mit Zombies interagieren, wenn diese bereits auf dem Boden liegen und tot sind. Weitere Schnitte soll es aber nicht geben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *